Via Artis: Künstlerwege im Ausseerland

Auf den Spuren der Künstler in Altaussee

Seevilla DE » Frühling » Via Artis Themenwanderung: Künstlerwege im Ausseerland
Via Artis Themenwanderung im Ausseerland
Via artis

Zahlreiche bekannte Künstler verbrachten Ihren Urlaub, einige Monate oder Jahre – oder gar ihr Leben - am Altausseer See in Österreich. Die reizvolle Landschaft inspiriert bis heute Künstler aus aller Welt.

„Via Artis“: Auf den Spuren der Künstler in Altaussee

Der etwa vier Kilometer lange Themenweg „Via Artis“ macht Sie anhand von Schautafeln mit einigen der hervorragenden Künstler, die im Ausseerland lebten und wirkten, bekannt. Innerhalb von zwei Stunden erfahren Sie interessante Details über das Leben von Literaten und Musikern, die in Altaussee Inspiration und Muße fanden.

Natur pur im Urlaub im Ausseerland
Seen im Ausseerland

Starten Sie den Themenweg „Via Artis“ beim Kurpark Altaussee. Sie passieren die ehemalige Königsgarten-Villa, in der der Schriftsteller Friedrich Torberg lebte und wirkte. Direkt beim Hotel Seevilla findet sich die Station, die sich mit dem deutschen Komponisten Johannes Brahms beschäftigt. Auf dem Brahms-Weg wandern Sie weiter Richtung Ortszentrum. An der Kirche vorbei geht es zur Seepromenade, wo Sie schon von weitem die Villa des Schriftstellers Jakob Wassermann sehen können.

Nach einem kurzen Wegstück auf der Seepromenade zweigt der Weg nach links auf den Arneth-Weg ab. Der schmale Weg führt Sie zum Aussichtspunkt „Großer Künstlerblick“, der der Künstlerin Christl Kerry gewidmet ist. Ab hier führt der Weg sanft bergab in den Altausseer Ortsteil Posern. Hier erzählen herrschaftliche Häuser und Villen vom mondänen Glanz zu Zeiten der österreichischen Monarchie. Die „Via Artis“ führt Sie nun zurück zum Kurhaus und zu Ihrem Hotel Seevilla.

„Via Artis“ und Literaturhotel Seevilla

Lernen Sie bei der Wanderung auf der „Via Artis“ die Künstler des Ausseerlandes kennen – und im Hotel Seevilla die Werke von Schriftstellern, die in Altaussee lebten und wirkten, lieben. Im 4****S Hotel Seevilla finden Bücherfreunde die Werke von Barbara Frischmuth, Jakob Wassermann und Friedrich Torberg vor. Nützen Sie die stillen Urlaubstage am österreichischen Altausseer See zum Schmökern und Genießen.

Ein alternativer Themenweg ist die „Via Salis“: Erfahren Sie Schritt für Schritt viel Interessantes über den Salzbergbau von der Römerzeit bis zur modernen Saline.

Ihr erster Schritt zum Kennenlernen der Altausseer Künstler auf der „Via Artis“ ist schnell getan: Senden Sie eine unverbindliche Anfrage an Ihr 4****S Hotel Seevilla am Ufer des Altausseer Sees oder nehmen Sie mit dem Team telefonisch Kontakt auf: 0043/(0)3622/71302.