Der Ödensee – Natursee im Salzkammergut

Fischreicher Waldmoorsee im Ausseerland

Seevilla DE » Ausseerland » Seen im Ausseerland » Ödensee: Natursee im Salzkammergut

Auf 776 Metern Seehöhe, eingebettet in eine romantische Waldlandschaft, befindet sich der unter Naturschutz stehende Ödensee. Der maximal 19 Meter tiefe Waldmoorsee wird ausschließlich von einem unterirdischen Zufluss gespeist. Der Abfluss des Ödensees mündet in Bad Aussee in die Traun.

Der Ödensee: beliebter Badesee im Salzkammergut

Der mit einer Fläche von etwa 20 Hektar zu den kleineren Salzkammergutseen zählende Ödensee ist ein Geheimtipp für Genießer. Das frische Schmelzwasser aus dem Gebirge hält den Ödensee auch während der Sommermonate angenehm kühl, was auch zahlreiche Fischarten außerordentlich schätzen.

Fischarten im Ödensee

Folgende Fischarten tummeln sich im Ödensee bei Altaussee:

  • Regenbogenforellen
  • Seeforellen
  • Bachforellen
  • Saiblinge
  • Hechte
  • Weißfische
  • Karpfen

Fliegenfischer werden vom Ödensee begeistert sein! Ihren Fang können Sie sich im Hotel Seevilla gerne zubereiten lassen.

Naturerlebniswege Ödensee

Insgesamt vier Naturerlebniswege rund um den Ödensee vermitteln viel Interessantes und Wissenswertes über Fauna und Flora im Gebiet des Waldmoorsees. Fischzucht, Torfabbau, Karstquellen, Streichelzoo und vieles mehr machen die Naturerlebniswanderungen für die ganze Familie zum Erlebnis.

Entdecken Sie in Ihrem Urlaub im 4****S Hotel Seevilla den romantischen Waldmoorsee Ödensee und die interessanten Naturerlebniswege. Haben Sie Fragen zum Angebot für Angler, rufen Sie das Team in der Seevilla an. Sie werden ausführlich und kompetent beraten: Tel.: 0043/(0)3622/71302.

Fordern Sie jetzt mit einer unverbindlichen Anfrage Ihr persönliches Urlaubsangebot des Hotels Seevilla in Altaussee an.