Die Geschichte Ihres Urlaubsortes Altaussee

Geschichte und Geschichten aus dem Salzkammergut

Seevilla DE » Ausseerland » Geschichte von Altaussee im Salzkammergut

Die Geschichte von Altaussee ist eng verbunden mit dem Salzbergbau und der sich im 19. Jahrhundert entwickelnden Sommerfrische adeliger und großbürgerlicher Wiener Familien.

Geschichte der Sommerfrische in Altaussee
Geschichte Bad Aussee

Der Salzabbau im Salzbergwerk Altaussee ist aus dem Mittelalter belegt, allerdings wird schon ein vorgeschichtlicher Abbau des „Weißen Goldes“ vermutet. Die erste urkundliche Erwähnung des Salzabbaus in Altaussee stammt aus dem Jahr 1147. Im Jahr 1319 wurde mit der Gewinnung von Sole begonnen. Heute ist das Salzbergwerk Altaussee mit einer Jahresproduktion von rund 550.000 Tonnen die größte Salzgewinnungsstätte Österreichs.

Salzbergwerk und Sommerfrische in Altaussee

Als im 19. Jahrhundert die Sommerfrische im Salzkammergut attraktiv wurde, erwachte bei den Gästen auch das Interesse am Salzabbau. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg wurden Schauräume im Bergwerk und ein kleines Museum eingerichtet. Seit dem Jahr 1935 ist die „Barbarakapelle“ eine zusätzliche Attraktion für Besucher. Das heutige Schaubergwerk ist seit 1952 in Betrieb, wobei im Jahr 2005 eine umfassende Modernisierung erfolgte.

Geschichte von Altaussee im Salzkammergut
Geschichte von Altaussee

Kunstgüter in Altaussee: Einlagerung im Zweiten Weltkrieg

Das Salzbergwerk in Altaussee erlangte durch die Einlagerung von Kulturschätzen aus ganz Europa während des Zweiten Weltkriegs Bekanntheit. Kunstschätze aus Deutschland, Österreich und Beutekunst aus allen Teilen Europas wurde von 1943-1949 in mehreren Stollen des Bergwerks untergebracht. Nur knapp entgingen die Werke von unschätzbarem Wert der Zerstörung, als das Ende des unseligen Dritten Reiches nahte. Von 1945-1949 brachten die Alliierten die Kunstwerke wieder ans Tageslicht – und, soweit möglich, zurück zu den rechtmäßigen Besitzern.

Altaussee im 21. Jahrhundert

Altaussee und das Ausseerland sind heute beliebte österreichische Ferienregionen. Die Nähe zur Kulturstadt Salzburg und zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Salzkammergut ermöglichen einen abwechslungsreichen, unvergesslichen Urlaub. Ihr schönstes Zuhause im Urlaub im Ausseerland ist das 4****S Hotel Seevilla am Ufer des Altausseer Sees. Senden Sie am besten gleich eine unverbindliche Anfrage und freuen Sie sich auf Ihre nächsten Ferien in Altaussee.