Österreichische Alpen: die Berge im Ausseerland

Die Hausberge des Altausseersees im steirischen Salzkammergut

Seevilla DE » Ausseerland » Hausberge im steirischen Salzkammergut

Mächtig und uralt ragen die Hausberge Loser und Trisselwand am Rande des Ausseersees auf. Die Berge im Ausseerland laden im Urlaub zum Träumen, Wandern und Skifahren ein.

Der Loser - Hausberg im Ausseerland
Der Loser

Die Hausberge von Altaussee sind ein Teil des „Toten Gebirges“, das wiederum einen Teil der nördlichen Kalkalpen bildet. Der Name weist auf den verkarsteten und weitgehend vegetationslosen Gipfelbereich der Berge aus Kalkstein hin. Von Ihrem Hotel Seevilla genießen Sie einen unvergleichlich schönen Blick auf den Loser mit seinem eigenwillig geformten Gipfel und auf die sagenumwobene Trisselwand.

Berge im Ausseerland: der Loser, Hausberg von Altaussee

Starten Sie direkt vor Ihrem Hotel Seevilla und erobern Sie den Loser zu Fuß! Lieben Sie es etwas bequemer, fahren Sie auf der Panoramastraße bis hinauf auf 1.600 Meter. Legen Sie auf der Loser-Alm eine kurze Rast ein, bevor Sie zum Gipfelsturm aufbrechen. Die Mühe lohnt sich: Vom 1.838 Meter hohen Gipfel des Loser bietet sich ein unvergleichlich schöner Blick über die Niederen Tauern und den Dachstein hinweg bis zum Großvenediger. Das Salzkammergut liegt zu Ihren Füßen! Ebenso lohnenswerte Ziele sind die „Loser-Krone“ und das „Loser-Fenster“. Besonders Mutige schweben mit dem Tandem-Paragleiter oder per Drachenflieger talwärts.

Blick auf den Dachstein
Dachsteinblick

Trisselwand: beeindruckender Wanderweg auf einen der Berge im Ausseerland

Blicken Sie in Ihrem Hotel Seevilla aus dem Fenster über den See, wird dieser von der steil aufragenden Trisselwand begrenzt. Um die Trisselwand rankt sich eine Sage, die Barbara Frischmuth in Ihrem Buch „Die Mystifikationen der Sophie Silber“ auf zärtliche Weise wieder aufleben lässt. Denn angeblich leben dort die Wildfrauen, die ihre frisch gewaschene Wäsche in der Trisselwand zum Trocknen aufhängen. Man kann die Wäschestücke sehen: an den Tagen, an denen kleine Wolkenfetzen in der Wand hängen bleiben…

Den Gipfel der Trisselwand erreichen Sie auf einem Wanderweg, der direkt vor dem Hotel Seevilla beginnt und mit wunderschönen Ausblicken auf den Altausseersee und den Grundlsee das Herz jedes Bergwanderers höher schlagen lässt. Oben angekommen, ist Schwindelfreiheit gefragt: Immerhin geht es zum See beinahe 1.000 Höhenmeter hinunter.

 

Berge im Ausseerland: Paradies für Wanderer und Skifahrer

In unmittelbarer Nähe des Hotels Seevilla ist der Loser im Sommer wie im Winter ein lohnenswertes Ziel für Wanderer und Freunde des Wintersports. Die Loser Bergbahnen befördern Sie hinauf in luftige Höhen.

Verbringen Sie einen Urlaub in Altaussee und entdecken Sie die Berge im Ausseerland. Senden Sie am besten gleich eine unverbindliche Anfrage an das 4****S Hotel Seevilla, Ihre exklusive Unterkunft direkt am Altausseer See.